DTM049_Passwesen

avatar ajuvo

ajuvo war neulich bei einem Vortrag von tomate, über die Geschichte des Passes, also des Papiers, das man damals immer mit sich rumtragen musste, wenn man eine Grenze überschritt. Und in der Regel auch heute noch, nur halt nicht in der EU und anderen Ländern, die den deutschen Personalausweis genug finden. Und anderen. Es ist kompliziert. Und das klären wir mal. Vor allem, wie das damals(tm) so war mit dem Reisen und wie das kam. Es ist einerseits eine über tausend Jahre alte Geschichte, andererseits war alles noch vor ca. hundert Jahren sehr viel einfacher.

tomate @herrurbach und ajuvo @ajuvo haben sich dann getroffen und schnell (!) gepodcastet. Etwas hektisch, aber mit vielen Referenzen und Infos. Hoffentlich ist es dennoch gelungen. Nach dem 34. Chaos Communication Congress kommen evtl. noch ein paar Links und Bilder dazu. Das muss jetzt warten.

Mehr über tomate und sein Tun und Wirken gibt es hier und hier. Und hier, geschäftlich.

Viel Spaß. Feedback wie immer per mail.

(Wenn Ihr auf dem “Congress” seid: DECT 3370. Käffchen?)

ajuvo

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.